In der Fotografie kommt man ohne Bildbearbeitung fast nicht mehr aus. Von daher bearbeite ich auch Bilder auf vielfältige Weise wie schwarz-weiß, Colorkey, Sepia oder HDR. Wobei meine HDRs hier noch keine richtigen sind, sondern sog. Pseude-HDRs. Mit den richtigen HDR muss ich mich erst noch befassen.

 

Bei Bildbearbeitung ist es schwer den Geschmack zu treffen. Dem einen gefällts, dem andern nicht. Spielt aber auch keine Rolle, denn ich denke es ist für jeden was dabei.

 

Für mich ist Bildbearbeitung auch dahingehend wichtig um versch. Programme kennen zu lernen um auch mal andere Bilder zu gestalten. Vor allem kann man aus Bildern, die vielleicht nicht so gelungen sind und normalerweise in den Papierkorb wandern, doch noch gestalterisch eine Menge rausholen.